Segnung des Tragkraftspritzenfahrzeugs der FFW Wernfels

Von: Andreas Walter

Am Sonntag, den 23.08.09 wurde für die Freiwillige Feuerwehr Wernfels ein lange gehegter Wunsch war. Mit der Segnung des TSF (Tragkraftspritzenfahrzeug) weihte die Wernfelser Wehr ihr Einsatzfahrzeug bei strahlendem Wetter und großem Interesse ein.

Segnung des Tragkraftspritzenfahrzeugs der FFW Wernfels

Segnung des Tragkraftspritzenfahrzeugs der FFW Wernfels

Zum Festtag der Freiwilligen Feuerwehr Wernfels, welche am vergangenen Sonntag zu einem üppigen Rahmenprogramm geladen hatte, konnte die Wehr zahlreiche Gäste und Amtsträger begrüßen. Nach dem von Pfarrer Wohlmuth geleiteten und durch die Spalter Pfarrband begleiteten Gottesdienst folgte die Segnung des angeschafften Tragkraftspritzenfahrzeugs. Im Anschluss konnte der 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Wernfels, Alfred Quenzler, bei strahlendem Sonnenschein die Stellvertretende Landrätin, Hannedore Nowotny, den Bürgermeister der Stadt Spalt Udo Weingart, den Kreisbrandrat Werner Löchl, den Kreisbrandinspektor, sowie weitere Zahlreiche Amts und würdenträger begrüßen, insbesondere dankte er allen Spender recht herzlich. Während der Grußworte wurde im speziellen Alfred Vogt für seinen unbezahlbaren Einsatz der letzten Jahrzehnte erwähnt, welcher mit unermüdlicher Tatkraft die Feuerwehr und das Allgemeinwohl unterstützt. Den offiziellen Teil schlossen die Obererlbacher Böllerschützen mit drei Böllerdurchgängen ab.
Nach dem schmackhaften Mittagsessen, welches die Feuerwehr Wernfels ihren Gästen servierte führte die Jugendwehr eine Schauübung mit dem neuen Feuerwehrauto dem Interessierten Publikum vor.
Der gemütliche Nachmittag wurde mit Kaffee und Kuchen der Wernfelser Faschingsweiber versüßt sowie durch das Akkordeon Ensemble Schwabach musikalisch untermalt. Vor dem Ausklang des rundum gelungenen Festtages präsentierte die Wehr einen filmischen Rückblick der 70er und 80er Jahre, in welchem einige Höhepunkte des damaligen Vereinslebens zu sehen waren.

Eine Bildergalerie des Abends kann innerhalb den nächsten Tage auf
 "Wernfels.de" betrachtet werden.


vom 24.08.09 ,  21:19 Uhr

NEWS Nachrichtenarchiv